Die Ferienwohnung ist im Erdgeschoss des Heidehus, die Wohnung im 1. Stock ist der Wohnsitz der Besitzer des Heidehus.
Die Wohnung und das Haus wurden mehrfach renoviert und das Alte so gut wie möglich erhalten. Die Wohnfläche misst 43 m2.

Im Jahr 1901 wurden die Wände der Stube mit Kassettentäfer verschönert. Dieses Täfer haben wir 2014 nach dem Isolieren
der Wände gründlich gereinigt und wieder montiert.

Die Wohnstube mit Specksteinofen, Sofa, Tisch und Korbsesseln hat Aussicht gegen Norden zum kleinen Wannenhorn und gegen Westen
Richtung Fiesch und Fieschertal. Ein Schrankteil steht zur ihrer Verfügung, ein paar Bücher und Spiele, sowie Radio und TV warten auf Sie.
Die gemütliche Stube ist gut isoliert, die alten Wände aufgefrischt und die alte Decke gepflegt.
Der Dielbaum, der Deckenbalken in der Mitte der Stube, ist rätselhaft in verkehrten Zeichen beschriftet:
ANO 1653 PETER MICHEL UND MARIA STATLEN

Alle Zimmer sind gut isoliert und die Fenster haben 3-fach Glas mit Uw 0.7.
Die beiden Schlafkammern haben wir 2014 neu eingebaut. Eine Schlafstube mit Doppelbett 140 x 200 cm liegt gartenseitig gegen Norden.
Die Schlafstube mit Kajütenbett 2 x 90 x 190 cm liegt gegen Osten.

Die Küche und WC wurden 1993 saniert. Die Küche mit Elektroherd / Backofen und Essecke mit Tisch und 4 Stabellen hat einen direkten
Ausgang zum Sitzplatz talseitig. Das WC mit Dusche, Lavabo und Handtuchwärmer ist zweckmässig eingerichtet.
Ein kleiner Vorraum beim Eingang ist auch die Garderobe mit Trockner für die Handschuhe.
Für Ski, Schlitten und Schneeschuhe hat es einen Abstellraum. Dort sind schon 2 Schlitten, Ersatzski, 5 Rutschschindeln und 1 Schaufel vorhanden.

Das Dach mit Lärchenschindeln und Fotovoltaikpanels wurde 2013 neu gebaut. Warmwasserkollektoren auf der Westseite des Hauses
liefern seit 2015 warmes Wasser für das ganze Haus. Ein Warmluftkollektor belüftet die Wohnung mit sonnengewärmter Frischluft.

Der Gartensitzplatz mit Tisch, Stühlen, Liegestühlen und Sonnenschirm ist ebenerdig zur Wohnung.
Wenn nicht gerade hohes Heugras steht, stellen Sie den Liegestuhl auf ihr Traumplätzli.
Auf der Ostseite des Hauses steht ein Ping-Pong-Tisch für Sie bereit. Der Umschwung rund ums Haus ist 436 m2.
Verschiedene Obstbäume und viele Beerensträuchen sowie ein Gemüsegarten mit Pro Specie Rara-Pflanzen gedeihen auf 1380 m ü M.

Die Holzofensauna ist im alten Schweinestall des Speichers nebenan. Ein besonderer Genuss ist, danach im Winter im Schnee
und im Sommer im Teich abzukühlen. Die Sauna wird auf Wunsch 1x pro Woche von den Vermietern im Winter eingeheizt.

Grundrissplan der Ferienwohnung (PDF)